Wertvolle Menschen helfen und hören sich gegenzeitig zu

Wertvolle Menschen: Wer liegt dir besonders am Herzen?

Wertvolle Menschen: Wer liegt dir besonders am Herzen?

Impuls der Woche:

„Die wichtigsten Menschen sind nicht die, die den Kopf voller Wissen haben. Es sind die, die das Herz voller Liebe haben, Ohren, die bereit sind zuzuhören und Hände, die bereit sind, zu helfen.“

Unbekannt

Oftmals neigen wir dazu, den Wert eines Menschen anhand seiner Fähigkeiten und Kenntnisse zu messen.

„Ich kann was, also bin ich jemand“

Doch an welche Menschen, erinnern wir uns denn am meisten? Zu welchen Menschen fühlen wir uns hingezogen, vertrauen wir, möchten wir befreundet sein und in unser Herz schließen?

Wenn wir die Aussagen des Zitats mal genauer betrachten, dann finde ich, ist das ganz klar erkennbar:

„Es sind die, die das Herz voller Liebe haben…“

Wenn wir uns zurückerinnern, dann waren es Personen wie bspw. unsere Großeltern oder andere, frühere Lichtgestalten, die uns immer mit offenen Armen empfangen haben. Egal wie wir waren, egal was wir taten, egal welche verrückten Ideen oder Träume wir hatten.

Wir wurden mit bedingungsloser Liebe empfangen.

Denn es sind oftmals gerade die Herz- und Bauch-Menschen, die eben nicht durch ihren Kopf daran gehindert werden, uns ungefiltert und mit bedingungsloser Liebe zu begegnen.
Und genau deshalb diese Menschen so wertvoll für uns sind.

„…Ohren, die bereit sind zuzuhören…“

Wie gut tut es, wenn wir uns bei jemandem einfach mal unser Herz ausschütten können? Wie gut tut es jemanden zu haben, der einfach mal zuhört? Ohne Bewertung, ohne Rückmeldung, ohne Kritik? Ein guter Freund, eine tröstende Schulter oder eben: zwei offene Ohren.

Jeder von uns ist unglaublich dankbar dafür, jemanden zu haben, der uns zuhört und der uns eines der wertvollsten Güter schenkt, welches ein Mensch einem anderen Menschen schenken kann:

Seine Aufmerksamkeit.

Wenn wir darüber hinaus auch noch einen guten Ratschlag erhalten, dann ist das natürlich auch sehr wertvoll. Aber: Schon alleine dieser erste Schritt, das aufmerksame Zuhören, tut einfach unglaublich gut.

Und manchmal kann sogar das alleine dazu führen, dass wir ganz von selbst auf eine Lösung kommen 🙂

„…und Hände, die bereit sind, zu helfen.“

Unsere Hände sind eines der wertvollsten Instrumente, mit welchen wir Gutes vollbringen können.

Mit unseren Händen können wir…

anpacken und etwas leisten
Berührungen schenken
…jemanden an die Hand nehmen und führen…
…anderen die Richtung weisen
…jemanden willkommen heißen…
Frieden schließen
Geborgenheit und Vertrauen schenken.

Deshalb sind gerade die Menschen so wertvoll für uns, die uns auch mal in schwierigen Zeiten die Hand reichen und uns helfen wieder aufzustehen, uns zuhören und uns mit ihrer Liebe den Mut geben, unseren Weg weiter zu beschreiten. Denn:

„Die wichtigsten Menschen sind nicht die, die den Kopf voller Wissen haben. Es sind die, die das Herz voller Liebe haben, Ohren, die bereit sind zuzuhören und Hände, die bereit sind, zu helfen.“

Nun wünsche ich dir einen wundervollen Sonntag mit viel Freude und viel Leichtigkeit. Auf dass du die Kraft und Geduld besitzt deinen Mitmenschen zuzuhören sowie Ihnen zu helfen und damit Liebe in die Welt trägst.

Dein Tim.

Ein blauer Hintergrund mit Schmetterlingen. Zu sehen ist eine Meditations CD mit dem Titel Buddha Code Vol. 1
Meditationsmusik Buddha Code Vol. 1

Comment

  • Lieber Tim,

    danke für den heutigen Buddha-Code-Impuls. Ja, das ist in der Tat so:

    Ein offenes Herz zu haben, heißt, dass man offen ist für die Anliegen von anderen, es heißt, dass man offen ist für verschiedene Vorstellungen und Möglichkeiten, für Eingebungen usw. Mit einem offenen Herzen in der Welt rumzulaufen und zu gehen, das ist etwas Schönes.
    Jeder Mensch ist in sich einerseits ein Individuum und andererseits reagiert, lebt und handelt er, wie viele es tun auf bestimmte Themen. Ich vergleiche das bildlich immer mit unseren Händen: einerseits ist jeder Mensch ein Idividuum, was unser Fingerabdruck bestätigt, andererseits sind wir in vielem gleich, was unsere 5 Finger an unseren Händen zeigt.
    Und deshalb „ticken“ wir Menschen oft einerseits gleich, zeigen dieselben Reaktionen, andererseits drücken wir LIEBE und OFFENHERZIGKEIT sehr unterschiedlich aus. Gründe dafür liegen
    in der Kindheit, Erziehung, in welchem familiären Umfeld wir aufgewachsen sind und welche Erfahrungen uns dazu das bisherige Leben gegeben haben.

    „Offenherzig zu sein bedeutet, keine Scheu zu haben, etwas von sich selbst preiszugeben. Dazu sind aufrichtige, geradlinige und aufgeschlossene Menschen in der Lage. Aber auch diejenigen, die für andere ein offenes Ohr haben, ihnen zuhören, Interesse am anderen zeigen, werden als offenherzig bezeichnet“ heißt es oft.
    Dennoch darf man deshalb aber nicht diese Menschen „ausklammern“, die in Ihrer Persönlichkeit keine so ausgeprägte Selbstsicherheit haben, die nicht so geradlinige und aufgeschlossen
    in Ihrem Wesen sind oder sein können. Sie zeigen oft Ihr „offenes Herz“ auf andere Art und Weisen, die jedoch nicht weniger bedeutsam sind.

    Entscheidend ist letztlich, dass von uns als „Sender“ das beim jeweiligen „Empfänger“ ankommt, was wir vermitteln, was wir an Liebe, Verständnis, Offenheit geben 🙂

    Soweit einige Gedanken meinerseits dazu, gerne auch zum weiterreichen.

    Liebe Grüße
    Claus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 Buddha Code, All Rights Reserved

Cookie-Optout:

Zu den Cookie Einstellungen