Kapitel 1 - Meditieren mit Mudras

The Power of Mudras

Ich begrüße Dich ganz herzlich zu meinem Videokurs „The Power of Mudras“. Zunächst fragst Du Dich sicherlich, was genau Du in diesem Kurs erhältst und was Dein Mehrwert dadurch ist. Genau diese Frage möchte ich Dir zu Beginn beantworten. In diesem Videokapitel bekommst Du einen kompletten Überblick darüber was Dich in diesem Kurs erwartet. Den Gesamten Kurs findest du auf unserem Youtube Channel kostenlos zum anschauen.

Kapitel 2 - Was sind Mudras

Das Mudra-Konzept

In diesem Kapitel möchte ich Dir ein paar Grundlagen zu den Mudras erklären. Deshalb steige ich gleich mal mit der wesentlichsten Frage ein: „Was sind Mudras?“. Mudras sind symbolische Körper-, Augen-und Fingerhaltungen, die auf den Energiefluss und auf bestimmte Bewusstseinszustände in unserem Körper wirken. Wörtlich übersetzt bedeutet mud „glücklich sein“ und ra „geben“. Somit heißt das Wort Mudra so viel wie „das, was Freude bringt“.

Kapitel 3 - Energielehre

Chakren und Meridiane

Zunächst einmal möchte ich Dir erklären, woher das Bewusstsein über die Energie in unserem Körper stammt und warum man angefangen hat, sich damit zu beschäftigen. Sowohl die Indische als auch die Chinesische Lehre betrachten jede Krankheit als Disharmonie der Energieflüsse im Körper. Sie fanden heraus, dass es das Bewusstsein ist, welches unseren körperlichen Zustand beeinflussen und dadurch Krankheit entstehen lassen kann.

Kapitel 4 - Meditieren lernen

Wie Meditiere ich richtig

Der große Vorteil beim Meditieren mit Mudras ist der, dass sie so unkompliziert und leicht durchzuführen sind. Daher können Mudras praktisch überall eingesetzt werden. Ob zu Hause, am Arbeitsplatz oder draußen in der Natur, wenn Du in der Bahn oder im Bus sitzt, in einem Wartezimmer vor einem Termin oder vor einer wichtigen Präsentation. Wenn Du ein Meditations-Einsteiger sein solltest, empfehle ich Dir jedoch, Dir zu Beginn einen festen und gewohnten Meditationsplatz einzurichten.

Kapitel 5 - Mudras lernen, Fingeryoga für die Hände

Die Mudra-Bibliothek

Nun sind wir bei dem Herzstück dieses Videokurses angelangt, nämlich der Mudra-Bibliothek. Hier habe ich Dir eine Auswahl von 33 verschiedenen Mudras zusammengestellt und habe diese für Dich für eine bessere Übersicht und Zuordnung in verschiedene Kategorien unterteilt. Das sind einmal die Power-Mudras, die Chakren-Mudras, die Blockaden-Mudras und meine persönlichen Lieblingsmudras. Warum ich genau diese Kategorien gewählt habe, erfährst Du in dem Intro-Video der jeweiligen Kategorie.

Produkte mit Liebe gemacht

Entdecke unsere Produkte von Buddha Code. Ob wundervolle tiefgreifende Musik in 432 Hz. Oder angeleitete Meditationen und Traumreisen für Kinder.

© 2020 Buddha Code, All Rights Reserved

Cookie-Optout:

Zu den Cookie Einstellungen