Video 5

Was sind Mudras?

In diesem Kapitel möchte ich Dir ein paar Grundlagen zu den Mudras erklären. Deshalb steige ich gleich mal mit der wesentlichsten Frage ein: „Was sind Mudras?“. Mudras sind symbolische Körper-, Augen-und Fingerhaltungen, die auf den Energiefluss und auf bestimmte Bewusstseinszustände in unserem Körper wirken. Wörtlich übersetzt bedeutet mud „glücklich sein“ und ra „geben“. Somit heißt das Wort Mudra so viel wie „das, was Freude bringt“.
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video 6

Woher stammen die Mudras?

Woher die Mudras genau stammen, ist nicht vollständig geklärt, denn man findet Handstellungen und Übungen der Hände und Finger nicht nur in Asien, sondern in vielen Kulturen auf der ganzen Welt. In Indien bspw. haben Mudras eine lange, religiöse Tradition. Ausgrabungen belegen, dass schon vor ca. 5000 Jahren indische Tempeltänze ausgeübt wurden, bei welchen Mudras in Form von mimischen Tänzen bei religiösen Festen zu Ehren der Götter angewendet wurden.
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video 7

Welche Wirkungen haben Mudras?

Nun möchte ich auf die Wirkung der Mudras eingehen. Wie wir wissen, können sowohl die Hände als auch die Füße in reflektorische Zonen eingeteilt werden, die wiederum bestimmten Körperbereichen und Organen zugeordnet werden. Durch sanfte Druckmassagen der Hände können emotionale und energetische Blockaden gelöst und dadurch Beschwerden wie z.B. Kopf- oder Rückenschmerzen gelindert so wie die Funktionen der Organe angeregt und ausgeglichen werden.
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video 8

Warum ist das so wichtig für uns?

Nun möchte ich darauf eingehen, warum es gerade in der heutigen Zeit so wichtig ist, sich mit der Wahrnehmung seines Körpers aber auch mit der Wahrnehmung seines Umfeldes auseinanderzusetzen. Der Mensch hat in den letzten Jahrhunderten in großen Schritten sein äußeres Umfeld verändert. Wir leben heute in sehr bequemen Umständen, doch unsere feinstofflichen Wahrnehmungen sind in dieser Zeit verkümmert.
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video 9

Zu welchem Zeitpunkt und wie verwende ich Mudras?

Nachdem wir nun geklärt haben, warum man Mudras verwendet und wofür Sie gut sind, stellt sich nun die Frage, wann genau man die Mudras einsetzt. In der Regel werden Mudras im Rahmen von Meditationen eingesetzt. Man kann aber auch Mudras im normalen Alltag einsetzen, bspw. bei Wartezeiten oder beim Spazieren gehen. Hierzu werde ich später im Kapitel „Meditation mit Mudras“ noch genauer eingehen.
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video 10

Zu welchem Anlass verwende ich Mudras?

Grundsätzlich gibt es einige, unterschiedliche Anlässe, zu welchen Du Mudras verwenden kannst. Wenn Du bspw. ein unangenehmes Gefühl hast, gestresst bist oder Angst hast, gibt es einige Mudras die Dir dabei wunderbar helfen können, dieses negative Gefühl zu lösen. Darüber hinaus kannst Du Mudras einsetzen, wenn Du körperliche Beschwerden haben solltest wie bspw. Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Rückenschmerzen, etc. Eben all die klassischen Alltagsbeschwerden, die man so kennt.
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video 11

Was muss ich beider Verwendung von Mudras beachten?

Abschließend möchte ich Dir noch zwei sehr wichtige Hinweise bei der Verwendung von Mudras mit auf den Weg geben. Wie schon gesagt, kann es manchmal eine Weile dauern, bis man eine spürbare Veränderung wahrnimmt. In der Regel jedoch, spürst Du recht bald eine Veränderung sobald die Wirkung der Mudras einsetzt. Die negativen Gefühle lassen nach, Dir wird wohlig warm, Du fühlst Dich innerlich erhellt und bereichert.
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Du hast dieses Kapitel abgeschlossen? Super, dann ab zum Nächsten!

© 2020 Buddha Code, All Rights Reserved

Cookie-Optout:

Zu den Cookie Einstellungen